PLATZ-ORDNUNG


ROSENHOF 64Platz-Ordnung

 Das Spielrecht auf dem Golfpark Rosenhof haben nur die nachfolgend aufgeführten Personen:
  • Ordentliche Mitglieder
  • Jahresmitglieder und
  • Schnuppermitglieder, soweit sie die Mindestanforderungen an die Spielstärke (-54) erfüllen und
  • andere Golfspieler, die einen gültigen Mitgliedsausweis eines Clubs vorlegen, der von einem nationalen oder internationalen Verband anerkannt ist und der über einen eigenen Platz verfügt. Die Mindeststammvorgabe beträgt -45 von Montag bis Freitag und -36 am Wochenende.
  1. Das Spielen auf der Anlage ist nur nach den gültigen Regeln und unter Beachtung der Platzordnung gestattet.
  2. Es wird besonders auf die Einhaltung der Etikette nach Abschnitt 1 der gültigen Regeln hingewiesen.
  3. Der Beginn einer Runde am 10. Abschlag ist nur mit Genehmigung des Sekretariats möglich! Es darf nur abgeschlagen werden, wenn die gesamte 9. Spielbahn frei ist.
  4. Einzelspieler haben kein Platzrecht. Freitag, Samstag, sowie an Sonn- und Feiertagen haben Vierball-Spiele absoluten Vorrang.
  5. Mehr als 4 Spieler sind in einer Gruppe nicht erlaubt. Es ist nicht gestattet, dass zwei oder mehr Spieler dieselben Schläger benutzen oder aus derselben Golftasche spielen. (Ausnahme, Regel 3.2).
  6. Die Löcher sind grundsätzlich in der vorgegebenen Reihenfolge zu spielen.
  7. Die Benutzung der Driving-Range ist nur mit den dafür vorgesehenen Übungsbällen gestattet. Der einmal geschlagene Übungsball darf nicht wieder eingesammelt werden. Mit Driving-Range-Bällen darf auf dem Platz nicht gespielt werden. Strafe: Platzverbot.
  8. Die Öffnungszeiten des Platzes richten sich nach Jahreszeit und Witterung. Sie werden jeweils durch Aushang bzw. im Internet bekannt gegeben. Das Spielen außerhalb der Öffnungszeit ist nicht gestattet.
  9. Begleitpersonen, die nicht Caddie sind, sind nur zugelassen, wenn der Spielbetrieb nicht gestört wird. Der Spieler hat dafür zu sorgen, dass seine Begleitperson die Golfetikette und die Erfordernisse der Sicherheit auf dem Platz beachtet.
  10. Alle Benutzer des Platzes sind verpflichtet, auf Sauberkeit zu achten. Abfälle gehören in die dafür vorgesehenen Abfallbehälter.
  11. Hunde und andere Haustiere sind auf dem Platz nicht zugelassen.
  12. Wir bitten Divots zurücklegen und Pitchmarken zu entfernen.
  13. Die Bunkerrechen sind nach Gebrauch wieder in die dafür vorgesehenen Haken bzw. an den gebotenen Platz zurück legen.
  14. Die Absperrungen sind zu beachten.

Verstöße gegen die Platzordnung und die Etikette können mit Vereinsstrafen (Platzsperre) belegt werden. Den Anordnungen der Platzaufsicht ist unbedingt Folge zu leisten.