SPIELORDNUNG


Spielordnung

Im Interesse eines reibungslosen Spielablaufs, der Sicherheit aller Spieler und der Erhaltung des Platzes werden nachstehend die wichtigsten Etikette-Vorschriften zusammengefaßt.
Wir bitten um freundliche Beachtung!

Abschläge

Die Abschläge sind die am meisten bespielten Rasenflächen auf dem Platz und bedürfen besonderer Pflege. Deshalb bitte keine Probeschwünge auf dem Tee.

Das Einschneiden am 10. Abschlag ist nur gestattet, wenn die 9. Bahn völlig frei ist. Werden Sie dennoch von Spielern eingeholt, die am 1. Tee angefangen haben, lassen Sie bitte zügig durchspielen.

Verhalten auf der Runde

  • Bitte sorgen Sie für zügiges Spiel. Wenn Sie den Anschluss nach vorne verlieren und vor Ihnen eine Bahn oder mehr frei ist, lassen Sie durchspielen;
  • Legen Sie herausgeschlagene Rasenstücke (Divots) zurück und treten diese fest;
  • Beseitigen Sie die Einschlagstellen (Pitchmarken) von Bällen auf den Grüns;
  • Befahren Sie keinesfalls Abschläge, Vorgrüns oder Grüns mit Ihrem Golfwagen.

Abschlagzeiten
Reservierte Abschlagszeiten, die nicht genutzt werden, bitte rechtzeitig absagen. Dies gilt insbesondere für Anmeldungen zu Turnieren.

Wettspiele
Für Wettspiele gilt insbesondere:

  • Beachten Sie bitte die Platzregeln auf der Scorekarte;
  • Spielen Sie Golf rücksichtsvoll und mit gebotener Vorsicht und beachten Sie die Warntafeln, denn Golf  spielen Sie auf eigene Gefahr!
  • Bei heraufziehendem Gewitter ist das Spielen unbedingt und unverzüglich zu unterbrechen! Schutzhütten befinden sich beim Loch 5, 8, 15 und Loch 17.

Spielberechtigung
Spielberechtigt sind Vollmitglieder ab Clubvorgabe -54, während der Woche auch auswärtige DGV-Mitglieder. Am Wochenende und an Feiertagen ist eine DGV-Stammvorgabe von -36 gewünscht (Ausnahme: Turniere gem. Ausschreibung).

Turnierberechtigung
Bitte beachten Sie den Wettspielkalender und die Turnierausschreibungen am schwarzen Brett.

Platzsperre
Eine befristete Platzsperre gilt in der Regel bei Turnieren für einen bestimmten Zeitraum. Sie wird am Vortag des Turnieres am Infoboard / im Internet angezeigt.

Durchspielen
Jeder Flight, der ein Golfloch vor sich frei hat und nachfolgende Flights am zügigen Spiel hindert, sollte unaufgefordert den nachfolgenden Flight durchspielen lassen.
Sofern das Abspielen von Abschlag 10 erlaubt worden ist, stellen Sie bitte ein störungsfreies Durchspiel von Flights vom neunten Loch sicher.

Platzpflege
Neben der selbstverständlichen Einhaltung der Etikette wird darauf hingewiesen, dass Platzpersonal stets Vorrang vor dem Spiel hat, um eine Gefährdung desselben auszuschließen.

Spielzeit
Die Spielzeit für 9 Löcher/18 Löcher sollte für einen Viererflight nicht mehr als 2:10 Stunden/4:20 Stunden betragen.

Anmeldung
Wir bitten um vorherige telefonische Anmeldung.
Das Greenfee ist in bar im Sekretariat vor der Runde zu entrichten. Da derzeit noch keine Abschlagüberwachung eingerichtet ist, bitten wir bei 9-Loch-Runden eine Kaution zu hinterlegen.
Bitte legen Sie unaufgefordert Ihren gültigen DGV-Ausweis vor.
Auf der Anlage sind ausschließlich Softspikes/Noppensohlen gestattet.

Abspielmöglichkeiten
Bitte beachten Sie folgende Abspielmöglichkeiten für Mitglieder/Gäste:

Montag ab 08:00 Uhr, vorher Platzpflege
Dienstag ab 08:00 Uhr, (bitte anmelden, da am Dienstagvormittag Seniorengolf stattfindet)
Mittwoch ab 08:00 Uhr
Donnerstag ab 08:00 Uhr
Freitag ab 08:00 Uhr
Samstag/ Sonn- und Feiertag ab 08:00 Uhr